Die henequen, auch als Sisal oder grüne Gold bekannt, Es ist eine Naturfaser aus Agaven fourcroydes erhalten, was, Es wurde von den Mayas vor der Ankunft der Spanier verwendet, um viele verschiedene persönliche Gegenstände als Zeichenfolgen herstellen, Seilen in vielen Maßen und Rucksäcke usw..

Um die Faser Sisal-Pflanze zu entfernen, zwei Strahlen verwendet werden, um die Blätter cremig Filamente feste Konsistenz und schwer zu kratzen, welche "gekämmt", dünnere Fasern und formbar zu machen, die dann anschließend gruppiert, um zu weben.

Heutige Tag, Es Maschinen für diesen Prozess zu erleichtern, jedoch, Es gibt Handwerker, die noch Tradition aufrecht zu erhalten.

Die Produkte, die wir anbieten, werden von Handwerkern Yucatecas Community Xocchel gemacht, Unikate, mit Liebe und bunten erstellt.

Fotografie: Museum Dzibilchaltún

facebooktwittergoogle_plus